VR-GO Ausflug 2016 - Bärenfalle

Der diesjährige VR-GO-Clubausflug führte uns in die Alpsee-Region Richtung Immenstadt. Mit zwei Bussen und 95 Personen machten wir uns am 03.08.2016 auf den Weg und trafen am frühen Vormittag an der Alpsee-Bahn ein.

Per Sesselbahn erklommen wir den Berg und machten uns auf in Bayerns größten Hochseilgarten „Kletterwald Bärenfalle.“ Dort warteten bereits drei Sicherheitstrainer auf uns, teilten die VR-GO-Cluberer in Gruppen ein und gaben wichtige Sicherheitstipps. Nach der 30-minütigen Einweisung konnte es endlich los gehen. Die 177 verschiedenen Elemente zwischen 1 und 20 Metern Höhe boten eine Menge Spaß und mit ein bisschen Konzentration war jeder Pfad machbar.

Egal ob Gummibär, Koala oder der anspruchsvolle Waschbär, jeder Parcours forderte viel Durchhaltevermögen und Kraft. Ein besonderes Highlight war der Flying Fox Parcours „Fliegender Bär“ mit 7 Elementen. In dem höchsten Parcours des Kletterwalds geht es über eine riesige Holzleiter. Von hier saust man mit einer Seilbahn von einem Baum zum anderen.

Nach drei Stunden anstrengendem klettern, machten wir uns zur rasanten Abfahrt mit dem Alpsee Coaster bereit. Die 68 Kurven und 23 Wellen garantieren einen maximalen Fahrspaß und erreichten bei dem einen oder anderen einen Nervenkitzel. Unten angekommen, wartete der Bus schon auf uns und wir traten die Heimreise an. Glücklich aber etwas müde, kamen alle wieder heil zu Hause an.

Die Ausflugsbetreuer Christina, Michaela, Barbara und Katrin bedanken sich recht herzlich für’s mitfahren und freuen sich schon auf unseren nächsten VR-GO-Clubausflug.